Bildungsproteste im November 2011

Mitte September hat sich die bundesweite Bildungsstreik-Konferenz in Berlin darauf geeinigt, zu bundesweiten Bildungsprotesten am und um den 17. November 2011 aufzurufen. Seitdem wächst die Liste der unterstützenden Organisationen, die sich dem Aufruf anschließen.

Die Kommunikation wird in Zukunft über neue Verteiler erfolgen, in die mensch sich unter Mach mit! eintragen kann. Wir versuchen auch, eine neue Liste der lokalen Bündnisse zu erstellen.

Neues bundesweites Material befindet sich in Arbeit.

12 Kommentare zu „Bildungsproteste im November 2011“

  1. Bildungsbewegung Duisburg sagt:

    WIR sind dabei.. THUMBS UP

  2. André Bauermann sagt:

    Wir unterstützen die Bildungsproteste auch in diesem Jahr natürlich wieder. Wir hoffen, dass es erneut eine breite und erfolgreiche Sache wird.

    Junge Marxistische Gruppe Saarland

  3. Erfurt Rules sagt:

    Lasst auch was in Erfurt stattfinden, die wollen hier 2 Schulen und mein Berufsschule dicht machen!!!

    • Ich sagt:

      Lasst selber was in Erfurt stattfinden. Sprecht mit Schülervertretungen, bildet Schulstreikkommitees und organisiert ne Demo :)

  4. Mr. X sagt:

    Bei uns in Bremen sind aus Lehrerstundenkürzungen bereits mehrere Schulbesetzungen geworden!
    Der Schulstreik wird der Höhepunkt sein!

  5. jimknopf sagt:

    17.November: http://www.unesco.de/tag_der_philosophie_2011.html

  6. Pol sagt:

    Ne schöne Übersicht, wo was genau passiert wäre angenehm, wollt ihr nicht hier sowas zentral machen?
    Ich wünsche uns allen viel Erfolg am 17.!

  7. Robin sagt:

    hoffe auch im Raum Karlsruhe ist was geplant !

  8. Harry Eisenach, GEW sagt:

    In Bremen gibt es ein breites Bündnis gegen Kürzungen und für höhere Bildungsausgaben (siehe: http://www.bremer-buendnis-fuer-bildung.de/index.html). Gegründet haben dieses Bündnis die GesamtSchülerInnenVertretung Bremen, der ZentralElternBeirat Bremen, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Bremen. Unterstützt werden wir mittlerweile vom Deutschen Gewerkschaftsbund, von ver.di, der DGB-Jugend, den ASten der Uni und der hoschschule, den Juso-SchülerInnen, aus den Kindertagesstätten und von verschiedenen bildungspolitischen Organisationen. Unter einem Forderungskatalog haben wir bisher 10.000 Unterschriften in der Stadt gesammelt.
    Am 15.11.11 ist ein Aktionstag mit SchülerInnen-Streik, zu dem die GesamtSchülerInnenvertretung aufruft ab 12:00 Uhr sowie einer Demonstration ab 15:00 Uhr geplant.

  9. 3eni sagt:

    am 17.11.2011 gibt es eine Demo in Berlin. Occupy Bildungsstreik! Eins mit der Occupy-Bewegung. warum finde ich auf dieser Seite nichts davon?

  10. Elisaaahr sagt:

    Wann und wo findet der Bildungsstreik an der Uni Frankfurt statt?

  11. PIRATEN Hochschulgruppe Jena » 17.11. PiratenHSG-Treffen sagt:

    [...] Hackspace OpenHörsaal am kommenden Montag, offene Referentenstellen beim FSU-Stura, die laufenden Bildungsstreik-Wochen, das Angebot einer Werbekooperation, den Arbeitskreis Datenschutz und [...]

Kommentar zu Pol abgeben