Aufruf 2010

Aufruf zum Bildungsstreik 2010Wir rufen alle Bildungsstreikbündnisse und Unterstützer_innen dazu auf, die Bildungsproteste in diesem Jahr mit neuen Aktionen auszuweiten.

Im vergangenen Sommer demonstrierten in über 100 Städten 270.000 Menschen, v.a. Schüler_innen, Studierende, Auszubildende, Erwerbstätige, Erwerbslose und Gewerkschafter_innen, gemeinsam gegen die unzumutbaren Zustände im Bildungssystem. Nicht nur in Europa, sondern auch auf allen anderen Kontinenten der Welt gab es Bildungsproteste. Schließlich wurden allein in Deutschland im Herbst über 80 Bildungseinrichtungen besetzt, an einem dezentralen Aktionstag waren über 85.000 Menschen auf der Straße.

Trotz großer Aufmerksamkeit und kleiner Zugeständnisse hat sich nichts geändert – unsere zentralen Forderungen und Ziele wurden nicht erreicht. Im Gegenteil: Das Bildungssystem wird genau wie andere gesellschaftliche Bereiche weiter nach wettbewerbsorientierten Kriterien ausgerichtet und immer stärker ökonomisiert. Dagegen werden wir im Jahr 2010 Bildungsproteste organisieren, in denen vielfältige Aktionsformen (Demonstrationen, Blockaden, Besetzungen etc.) ihren Platz finden.

Wir suchen die Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und anderen sozialen Bewegungen. Gerade in Zeiten der anhaltenden Wirtschaftskrise geht es uns darum, die Auseinandersetzungen im Bildungsbereich als gesamtgesellschaftlichen Konflikt zu verstehen und zuzuspitzen – denn unsere Kritik am Bildungsystem ist zugleich Gesellschaftskritik.

Um die globale Perspektive zu stärken und eigene Alternativen zum vorherrschenden Bildungssystem zu konkretisieren, rufen wir dazu auf, sich an den internationalen Protesten gegen den Bolognagipfel vom 11.-14. März in Wien zu beteiligen. Bis zum Sommer werden wir uns mit Aktionen im Rahmen des Bildungsstreiks in gesellschaftlichen Auseinandersetzungen und Debatten einbringen.

Im Juni rufen wir zu einer gemeinsamen Aktionszeit und für den 9. Juni bundesweit zu dezentralen Demonstrationen auf. Wir hoffen darüber hinaus auf gemeinsame koordinierte Aktionen weltweit. Mit immer mehr aktiven Menschen werden wir den Druck erhöhen, um im Bildungssystem etwas zu verändern.

Ein grundlegendes Ziel des Bildungsstreiks ist es, eine Diskussion über Sinn und Zweck des Bildungssystems in der Gesellschaft anzuregen. Möglichkeiten einer emanzipatorischen Bildungs- und Gesellschaftspolitk sollen aufgezeigt und durchgesetzt werden: Bildungseinrichtungen sollten vorrangig Menschen dazu befähigen, die sie umgebenden Strukturen zu verstehen, zu kritisieren und zu verändern.

Dem momentanen Zustand im Bildungsbereich setzen wir unsere Alternativen entgegen:

  • selbstbestimmtes Lernen und Leben statt starrem Zeitrahmen, Leistungsdruck und Konkurrenzdruck,
  • freier Bildungszugang für alle Menschen, Lehrmittelfreiheit und Abschaffung von sämtlichen Bildungsgebühren wie Studiengebühren, Ausbildungsgebühren und Kita-Gebühren,
  • öffentliche Finanzierung des Bildungssystems ohne Einflussnahme der Wirtschaft unter anderem auf Lehrinhalte, Studienstrukturen und Stellenvergabe
  • und radikale Demokratisierung und Stärkung der Mit- und Selbstverwaltung in allen Bildungseinrichtungen.

Ein ganz anderes Lernen und Leben ist möglich – und nötiger denn je!

———
Dieser Text entstand auf dem bundesweiten Bildungsstreik-Vernetzungstreffen in Bielefeld am 07.02.2010.
———

Wer den Aufruf unterstützern möchte, benutze bitte die Kommentar-Funktion. Das Homepage-Team wird die Organisationen dann in eine alphabetische Liste übertragen.

125 Gruppen und Bündnisse unterstützen den Aufruf 2010

  • AG Bildungsstreik SFA
  • AG Schüler Regensburg
  • AGIF JUGEND
  • AK Bildung Sigmaringen
  • AK Protest Trier
  • AMS – Assoziation Marxistischer Studierender
  • AStA der Hochschule RheinMain
  • AStA der KatHO Aachen
  • AStA der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Köln
  • Aktion Bildungsprotest Karlsruhe
  • Aktion Freiheit statt Angst e.V.
  • Aktionsbündnis Bildung Villingen-Schwenningen
  • Aktionsgruppe Bildung Uelzen
  • BASS - Bundesausschuss der Studentinnen und Studenten in der GEW
  • BSV Hagen
  • Bildungsbündnis Augsburg
  • Bildungsbündnis Hannover
  • Bildungsbündnis Kiel
  • Bildungsbündnis Wiesbaden/Rheingau-Taunus
  • Bildungsbündnis Wuppertal
  • Bildungsplenum "U7" Bamberg
  • Bildungsstreik Brandenburg/Havel
  • Bildungsstreik Jena
  • Bildungsstreik Kreis Mettmann/Velbert
  • Bildungsstreik Münster
  • Bildungsstreik Tübingen
  • Bildungsstreikbündnis Berlin
  • Bildungsstreikbündnis Halle
  • Bildungsstreikbündnis aus Oberhausen
  • Bildungsstreikgruppe Leipzig
  • Bonner Jugendbewegung
  • Bündnis Bundesweiter Bildungsstreik 2010 Erzgebirge
  • Bündnis für Bildung und Demokratie Bamberg
  • Bündnis für gerechte Bildung Minden
  • Campusgrün Bundesverband
  • DGB Ortsverband Frankenthal
  • DGB Region Vorder- und Südpfalz
  • DGB-Jugend Hagen
  • DIDF-Jugend Duisburg
  • DIE LINKE. Düsseldorf
  • Die Linke.Augsburg
  • Die Linke.SDS (Bundesverband)
  • EUDEC DE
  • EUDEC Ortsgruppe Magdeburg
  • Essener SchülerInnenbündnis
  • Fachschaft Philosophie 7/1 an der RWTH (VV Beschluss)
  • Freie Bildung Saar
  • GEW Baden-Württemberg
  • GEW Bayern
  • Gegen Kinderarmut e.V.
  • Grüne Hochschulgruppe Dresden
  • Grüne Jugend Bamberg
  • Grüne Jugend Krefeld
  • Grüne Jugend Pforzheim
  • Grüne Jugend Rems-Murr
  • Interscholäres Bündnis Radolfzell
  • JuPo - Politik für Jugendliche
  • Junge Piraten
  • Junge Piraten Münster
  • Jungen Piraten Mannheim
  • Jungen Piraten Niedersachsen
  • Juso Hochschulgruppe Darmstadt
  • Juso Hochschulgruppe Duisburg-Essen
  • Juso Hochschulgruppe Erlangen-Nürnberg
  • Juso Hochschulgruppe Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Juso Hochschulgruppe Stuttgart
  • Juso Hochschulgruppe TU Darmstadt
  • Juso Hochschulgruppen Berlin
  • Juso-Hochschulgruppen Bundesverband
  • Jusos Berlin
  • Jusos Bielefeld
  • Jusos Lemwerder
  • Jusos München
  • LiLi Aachen (Linke Liste an der RWTH)
  • Libertäre Gruppe Karlsruhe
  • Linksjugend ['Solid] Augsburg
  • Linksjugend ['solid] - Esslingen
  • Linksjugend ['solid] Baden-Württemberg
  • Linksjugend ['solid] Bundesverband
  • Linksjugend ['solid] Heilbronn
  • Linksjugend ['solid] Hof
  • Linksjugend ['solid] Karlsruhe
  • Linksjugend ['solid] Kassel
  • Linksjugend ['solid] Köln
  • Linksjugend ['solid] Ludwigshafen/Rhein
  • Linksjugend ['solid] NRW
  • Linksjugend ['solid] Oberhavel
  • Linksjugend ['solid] Pforzheim
  • Linksjugend ['solid] Pinneberg
  • Linksjugend ['solid] Pinneberg
  • Linksjugend ['solid] Thüringen
  • Linksjugend ['solid] Tübingen & Reutlingen
  • MLPD
  • Naturfreunde NRW
  • Naturfreundejugend NRW
  • Netzwerk gegen die Krise/Wilhelmshaven
  • Neue Demokratische Jugend (YDG) – Deutschland
  • Neue Demokratische Jugend (YDG) – Stuttgart
  • Piraten-Hochschulgruppe Hamburg
  • Piratenpartei Baden-Württemberg
  • Piratenpartei Deutschland
  • Piratenpartei Münster
  • Projektgruppe Bildungsstreik Dithmarschen
  • Protestplenum Frankfurt am Main
  • Protestplenum Potsdam
  • REBELL Berlin
  • REBELL Bremen
  • REBELL Hattingen
  • REBELL München
  • REBELL Nürnberg
  • RSB/IV.Internationale
  • SAV – Sozialistische Alternative
  • SDAJ-Bundesverband
  • SJD - Die Falken, KV Aachen
  • SchülerInnen Bündnis Münster
  • Schülerbündnis Saarlouis
  • Schülerinnenbündnis Göttingen
  • StadtSchülerRat Oberursel
  • Studierendenschaft der FH Aachen
  • ['solid].SDS-Hochschulgruppe Ernst-Bloch-Uni Tübingen
  • anarchistischer funke
  • freies schülerInnen-kollektiv osterburg
  • ver.di Jugend Niedersachsen-Bremen
  • ver.di-Bezirks Oberpfalz
  • Ökologisch Demokratische Partei - NRW

165 Kommentare zu „Aufruf 2010“

  1. In Bewegung « Auto-Anthropophag sagt:

    [...] Trotz zahlreicher Proteste und vieler Aktionen im Jahr 2009 hat sich grundsätzlich an der Lage der Schüler, Studenten und Auszubildenden nicht viel geändert.  Deshalb finden am 9. Juni 2010 wieder bundesweit dezentrale Aktionen im Rahmen des Bildungsstreiks statt. Weitere Informationen, auch zu geplanten Aktionen in Eurer Region, finden sich hier. [...]

  2. melder*in sagt:

    Die Uni Wien wird sich mit einem Aktionstag am Bildungsstreik beteiligen. Planung und Koordinierung erfolgt durch die AG Kreaktion.

    http://unibrennt.eduvent.at/eduvents/2002
    http://unibrennt.eduvent.at/eduvents

  3. DIE LINKE.AUGSBURG sagt:

    Wir unterstützen auch dieses Jahr den Protest..und diesen Aufruf.
    Solidarische Grüße aus Augsburg

  4. Maximilian sagt:

    Hallo,
    wie auch schon die letzten beiden Male ist die “Projektgruppe Bildungsstreik Dithmarschen” wieder Unterstützer des Aufrufs und schon aktiv in der Vorbereitung der Demo. Bitte in die Liste mit aufnehmen;)

  5. Martin sagt:

    Glück Auf!

    wir vom “Bündnis Bundesweiter Bildungsstreik 2010 Erzgebirge” unterstützen natürlich den Aufruf ausdrücklich. Nehmt uns bitte mit auf, damit am 09.Juni auch aus dem Erzgebirge ein Signal kommt!

    mit solidarischen Grüßen

    BBB2010Erz

  6. ver.di Bezirk Oberpfalz sagt:

    an der Ausgangssituation hat sich leider kaum was verändert, vieles droht sich sogar zu verschlechtern, deshalb unterstützen wir auch 2010 den Aufruf zum Bildungsstreik und haben ihn natürlich bereits auf unsere Homepage gestellt.
    Gemeinsam können wir erreichen, dass Bildung sich endlich an den Interessen der zu Bildenden orientiert. Egal ob Vorschule, “allgemeinbildender” Schule, praktischer Berufsausbildung, Erwachsenenbildung oder Hochschule: aktuell diktieren im wesentlichen wirtschaftliche Interessen der Unternehmerlobby die Inhalte und die Kosten für die Teilnehmer. Auch die Arbeits- und Lohnbedingungen der AusbilderInnen, ErzieherInnen, LehrerInnen und der Beschäftigten an den Hochschulen werden immer katastrophaler, all dies gilt es zu ändern.
    Doch um all dies durchzusetzen, bedarf es der Mithilfe aller. Nicht ein Gegeneinander für Einzelinteressen (um uns gegenseitig ausspielen zu lassen) sondern ein Miteinander für das Gesamtinteresse wird uns weiterhelfen.
    Auch hier gilt: Verbesserungen werden nur erreicht mit gemeinsamer Kampfkraft. Wer nur auf “Sollman” und Mussman” wartet, wird auch hier umsonst warten! Nicht “die da oben” werden sondern “die da unten” können das ändern!

    Deshalb haben wir uns auch z.B. in Regensburg vor kurzem zu einem “Bildungsnetzwerk Regensburg” gemeinsam mit anderen Gewerkschaften, mit den Sozialen Initiativen, mit Studenten, Schülern, Auszubildenden und Ausbildenden im gesamten Bildungsbereich zusammengeschlossen.

    Solidarische Grüße aus der Oberpfalz
    Manfred Hellwig
    Vorsitzender des ver.di-Bezirks Oberpfalz

  7. mathz sagt:

    Die Jungen Piraten unterstützen den Bildungsstreik ebenfalls.
    Beschluss: http://wiki.junge-piraten.de/wiki/Vorstand/Sitzung_2010-05-23/Protokoll#Unterst.C3.BCtzung__des_Bildungsstreiks

  8. Libertäre Gruppe Karlsruhe sagt:

    Wir unterstützen den Aufruf!
    Solidarische Grüße,
    Libertäre Gruppe Karlsruhe

  9. Jugendverband REBELL sagt:

    Der REBELL Bundesverband unterstützt den Aufruf!

    Solidarische Grüße!

  10. Bildungsproteste im Sommer 2010 « Bildungsstreik Aachen sagt:

    [...] Auch diesen Sommer werden wir die Bildungsproteste fortsetzen, denn unsere Bildung befindet sich in einer Dauerkrise. Derzeit finden schon Vorbereitungstreffen statt. Das Aachner Bildungsstreikbündnis das sich als teil der bundesweiten Bildungsstreik Vernetzung versteht unterstüzt den bundesweiten Aufruf zum Bildungsstreik 2010 [...]

  11. protestler sagt:

    Wie wärs mit einem eigenen YouTube Account des Bildungsstreiks, mit Mobi-Videos und so?

  12. Skarbrand sagt:

    Wir werden den Bildungsstreik, wie im vergangenen Jahr, tatkräftig unterstützen!

    Eine Idee die ich hätte, die ich alleine allerdings nicht umsetzten kann, wäre die Band “Irire Révoltés” einzuladen, die für den Bildungsstreik quasi eine Hymne geschrieben hat. Mit ihrer Unterstützung könnten wir noch mehr erreichen!! ^^

    Bis dahin, viele Grüße aus Rethem und Umgebung.

    -Skarbrand

  13. Aufruf: Bildungsstreik 2010: 09.06.2010 Klagesmarkt (Hannover) « www.dgbildungsfernweh.de sagt:

    [...] Bundesweiter Bildungstreik 2010 [...]

  14. tim sagt:

    am 12. Juni 2010 nicht vergessen: http://undeadsystem.blogsport.de/
    “Show an Undead System how to Die!”

  15. freies schülerInnen-kollektiv osterburg sagt:

    auch wir werden diesmal wieder mit dabei sein und für eine bessere
    (bildungs)politik auf die straße gehen.

    grüße aus osterburg und umgebung!

  16. Die Piratenpartei Baden-Württemberg unterstützt den Aufruf zu bundesweiten Bildungsprotesten 2010 « Piratenpartei Baden-Württemberg sagt:

    [...] 2011 im Wahlkreis Breisgau. Deshalb unterstützt die Piratenpartei Baden-Württemberg den Aufruf des Bündnis Bildungsstreik zu erneuten bundesweiten, dezentralen Protesten. Kategorie: Allgemein [...]

  17. Florian Zumkeller-Quast i.A. der Piratenpartei Baden-Württemberg sagt:

    Auch die Piratenpartei Baden-Württemberg unterstützt den Aufruf.

    http://www.piratenpartei-bw.de/2010/05/29/die-piratenpartei-baden-wurttemberg-unterstutzt-den-aufruf-zu-bundesweiten-bildungsprotesten-2010/

  18. BWL Student sagt:

    An solch einem Linksradikeln Klamauk werde ich mich niemals beteiligen. Die Studiengebühren sind mir egal schließlich hab ich genug Geld.

    Wer sich das nicht leisten kann muss eben vorher oder Nebenher Arbeiten, jeder Mensch ist seines eigenen Glückes schmied. Es ist ohnehin nicht einzusehen warum der Staat bzw der Steuerzahler kostenlose UNIs zur verfügung stellt. Wer studieren will kann sich ja einen Studienkredit besorgen und damit dann die Gebühren für die nicht staatlich finanzierte UNIs aufbringen.

    Das würde in jedem Fall die Freiheit und die Selbstverantwortung erhöhen, wer daran denkt das noch kredite anstehen die zurück bezahlt werden müssen wird in eigenverantwortung fleißiger lernen und Arbeiten als jemand bei dem der Staat bzw der Steuerzahler alles blecht so das ein risikoloses Gammelstudium möglich ist.

    In diesem Sinne freie Bahn für die Marktwirtschaft, schluss mit diesem ganzen Sozialklamauk!

    FDP-Studentenverband Freiburg

    • ChrissyXXLE sagt:

      @BWL Student:

      ich bin auch bwl student aber ich denke ganz anders als du, mach mal die augen auf dann siehst du was alle schief gehst und begreifst es

      es kann z.b. bei mir in leipzig nicht sein, dass der staat bzw das land sachen für die uni leipzig KEIN geld habe und bei uns stellen unterbesetzt sind, aber der privaten HHL (Handelshochschule) der staat fast alles zahlt, wo die sich selber finanzieren müssen.

      es gibt eben studenten aus unteren schichten die genau so eine chance verdient haben. warum solle ein student mit eltern mit hartz IV mal nicht arzt werden wenn er es drauf hat. dein verhalten ist einfach nur arrogant.

      ebenso kann man wenn man sich richtig ins studium rein hengt ganz tags jobs haben! das geht nicht, vor allem nicht im bachelor studium.

      ich frage mich ob du wirklich mit geld umgehen kannst. ich denke es nich, ich kann nich einfach einen studienkredit aufnehmen wenn die aussicht fehlt den ohne probleme zurückziehen kann.

      man sollte dir mal das geld wegnehmen und dann musst du mal zusehen wie du klar kommst.

    • danik sagt:

      Jeder ist des eigenen Glückes Schmied? Es ist viel mehr so das man entweder in einer reichen Familie oder in einer armen Familie lebt und es somit bereits ab der Geburt feststeht wohin der Weg geht! Natürlich gibt es Ausnahmen die es anders machen aber in der Regel ist das Fakt!
      Ach was schreibe ich übehaupt hier.. ich hab mir eigentlich fest vorgenommen mit keinem Guido-Fan mehr zu schreiben.. tjaa

  19. Jakob sagt:

    Der StadtSchülerRat Oberursel unterstützt diesen Aufruf und plant selber Aktionen und Demonstrationen – zu sehen auf http://www.die-bildung-geht-unter.de.
    Wäre es möglich, uns bitte in die Bündnisse mit aufzunehmen? Danke…

    Beste Grüße

    i.A. Jakob Dettmar

  20. GEW BW unterstützt Bildungsstreik « Bildungsstreik in Sigmaringen sagt:

    [...] https://bildungsstreik.net/aufruf/aufruf-2010/ (2) http://www.gew.de/Binaries/Binary39662/Wipop.pdf (3) [...]

  21. Bildungsstreik: Demonstration am Mittwoch und Samstag | janwessel.de sagt:

    [...] demonstriert. Im Rahmen der Bildungsstreik-Aktionswoche diesen Juni wird unter anderem damit dem Aufruf 2010 Gehör verschafft. Am Samstag folgt dann die landesweite Demonstration in Stuttgart. Wer kann, der [...]

  22. Jusos Berlin sagt:

    Auch die Jusos Berlin unterstützen den Aufruf zum bundesweiten Bildungsstreik 2010!

    Solidarische Grüße!

  23. REBELL Hattingen sagt:

    Wir unterstützen die Bildungsproteste!

    Für ein einheitliches Schulsystem vom Kindergarten bis zur Hochschule!

    Abschaffung der Studiengebühren!

    Weg mit dem Turbo Abitur!

  24. Diana sagt:

    Ich bin da voll bei euch Leute.
    Anders als mit großflächigen Demos kommen wir gegen diesen falschen Bildungsweg nicht an.
    Macht euch stark und macht viel Werbung für diesen Tag, um möglichst viele Leute zusammen zu bekommen!
    Nur so haben wir eine Chance.

  25. 9. Juni 2010 Bildungsstreik Demo « Bildungsstreik Aachen - Vollversammlung und Beginn der bundesweiten Streikwoche ab dem 07.06.2010! Demo am 09.06.2010! sagt:

    [...] Aufruf: Das Aachener Bildungsstreikbündnis, versteht sich als Teil der bundesweiten Bildungsstreik Vernetzung, wir unterstützt den bundesweiten Aufruf zum Bildungsstreik 2010. [...]

  26. Junge Piraten Niedersachsen sagt:

    Die Jungen Piraten Niedersachsen unterstützen offiziell den Bildungsstreik.

  27. RSB/IV. Internationale sagt:

    Der RSB/IV.Internationale unterstützt den Aufruf zum bundesweiten Bildungsstreik 2010.

    Revolutionäre Grüße!

    http://www.rsb4.de/content/view/3906/79/

  28. NachDenkSeiten – Die kritische Website » Hinweise des Tages sagt:

    [...] Aufruf zum Bildungsstreik 2010 – 9. Juni bundesweit dezentrale Demonstrationen Trotz großer Aufmerksamkeit und kleiner Zugeständnisse hat sich nichts geändert – unsere zentralen Forderungen und Ziele wurden nicht erreicht. Im Gegenteil: Das Bildungssystem wird genau wie andere gesellschaftliche Bereiche weiter nach wettbewerbsorientierten Kriterien ausgerichtet und immer stärker ökonomisiert. Quelle: Bildungsstreik [...]

  29. rnz-blog.de » Tages - Themen 04.06.2010 sagt:

    [...] Aufruf zum Bildungsstreik 2010 – 9. Juni bundesweit dezentrale Demonstrationen  : Bildungsstreik [...]

  30. Bildungsstreik 2010 « Felixwolf's Blog sagt:

    [...] Infos und mehr Text: https://bildungsstreik.net/aufruf/aufruf-2010/) Kommentare RSS [...]

  31. Eva sagt:

    Ich finde das geplante Stipendienprogramm der Regierung sehr gut. Bafög-empfänger kommen in den Genuss eines vollfinanzierten Studiums. Folglich ist es nur recht und billig, dass auch diejenigen guten Studenten mit “wohlhabenden”, aber schwierigen (teils erheblich misshandelnden) Eltern durch den Staat eine Förderung erfahren. Ich halte es des weiteren für nicht angebracht, dass die Zahlung des Bafögs unabhängig von den Leistungen des Bafög-empfängers erfolgt.

    warum solle ein student mit eltern mit hartz IV mal nicht arzt werden wenn er es drauf hat. dein verhalten ist einfach nur arrogant.

    Der Student mit eltern mit hartz IVwird bereits erheblich bevorzugt, da er ein durch das Bafög vollfinanziertes Studium geschenkt bekommt.Während derjenige aus wohlhabenderen Elternhaus sich sein Studium entweder zu 100% selbst finanzieren muss oder auf Gedeih und Verderben seinen Eltern ausgeliefert ist. Das ist wirkliche Ungerechtigkeit.

  32. claudia sagt:

    where can I find an english version of the 2010 Bildungsstreik call??? I’d like to share and update students in italy. thanks

  33. GEW Bayern sagt:

    Bitte nehmt die GEW Bayern in die Liste der UnterstützerInnen des Bildungsstreiks 2010 auf.
    Viele Dank und viel Erfolg!
    Gele Neubäcker,
    Vorsitzende GEW Bayern

  34. Aufruf zum Bildungsstreik 2010 – 9. Juni bundesweit dezentrale Demonstrationen | Neue Gesellschaft für Psychologie sagt:

    [...] unter https://bildungsstreik.net/aufruf/aufruf-2010/ Diesen Beitrag [...]

  35. Jusos Bielefeld/AK Bildung sagt:

    Die Jusos Bielefeld und der AK Bildung der Jusos Bielefeld unterstützen offiziell den Aufruf!

  36. Grüne Jugend sagt:

    Genauso wie letztes Jahr unterstützen wir geschlossen den Protest und werden daran teilnehmen!

  37. Demonstrationen und Aktion am 9. Juni | Komunya sagt:

    [...] Der Bundesweite Bildungsstreik tritt wieder in Aktion!Am 9. Juni werden wieder Tausende ihren Unmut auf die Straße tragen. Doch nicht nur das … Schüler*innen, Studierende, Lehrende, Eltern uvm. werden an vergangene Proteste anknüpfen und eine Woche lang durch kreativen Protest und alternative Bildungsveranstaltungen ihren Widerstand gegen die Ungerechtigkeiten des Bildungssystems kundtun. Seht selbst und informiert Euch beim Bildungsstreik-Bündnis Eurer Stadt. Ein ganz anderes Lernen und Leben ist möglich – und nötiger denn je![Aufruf lesen] [...]

  38. Am 9. Juni – Bildungsstreik in Düsseldorf! | Linksjugend ['solid] Kaarst sagt:

    [...] Der Bundesweite Bildungsstreik tritt wieder in Aktion! Am 9. Juni werden wieder Tausende ihren Unmut auf die Straße tragen. Doch nicht nur das … Schüler*innen, Studierende, Lehrende, Eltern uvm. werden an vergangene Proteste anknüpfen und eine Woche lang durch kreativen Protest und alternative Bildungsveranstaltungen ihren Widerstand gegen die Ungerechtigkeiten des Bildungssystems kundtun. Seht selbst und informiert Euch beim Bildungsstreik-Bündnis Eurer Stadt. Ein ganz anderes Lernen und Leben ist möglich – und nötiger denn je! [Aufruf lesen] [...]

  39. Linksjugend ['solid] Heilbronn sagt:

    Wir unterstützen den Aufruf und werden mit unseren Freunden aus Karlsruhe dort an den Aktionen am 09.Juni teilnehmen!

  40. Demonstrationen und Aktionen am 9. Juni 2010 - sagt:

    [...] veröffentlicht in Bildung am 7. Juni 2010 Der Bundesweite Bildungsstreik tritt wieder in Aktion! Am 9. Juni werden wieder Tausende ihren Unmut auf die Straße tragen. Doch nicht nur das … Schüler*innen, Studierende, Lehrende, Eltern uvm. werden an vergangene Proteste anknüpfen und eine Woche lang durch kreativen Protest und alternative Bildungsveranstaltungen ihren Widerstand gegen die Ungerechtigkeiten des Bildungssystems kundtun. Seht selbst und informiert Euch beim Bildungsstreik-Bündnis Eurer Stadt. Ein ganz anderes Lernen und Leben ist möglich – und nötiger denn je! [Aufruf lesen] [...]

  41. anarchistischer funke sagt:

    Der “anarchistische Funke” unterstützt die Forderungen des Bildungsstreikbündnisses zu radikalen Veränderungen im gesamtgesellschaftlichen Umfang. Wir kämpfen für eine freie, emanzipatorische, selbstständige und selbstverwaltete Gesellschaft.

    Wirkliche Veränderungen können nur von unten kommen. Traut nicht den Parteien und ihren leeren Wahlversprechen. Verlasst euch nicht auf die großen, hierarchischen Gewerkschaften. Nehmt euer Leben selbst in die Hand!

    (A)

  42. 9. Juni Bildungsdemo in Potsdam « FHP brennt sagt:

    [...] Der Bundesweite Bildungsstreik tritt wieder in Aktion!Am 9. Juni werden wieder Tausende ihren Unmut auf die Straße tragen. Doch nicht nur das … Schüler*innen, Studierende, Lehrende, Eltern uvm. werden an vergangene Proteste anknüpfen und eine Woche lang durch kreativen Protest und alternative Bildungsveranstaltungen ihren Widerstand gegen die Ungerechtigkeiten des Bildungssystems kundtun. Seht selbst und informiert Euch beim Bildungsstreik-Bündnis Eurer Stadt. Ein ganz anderes Lernen und Leben ist möglich – und nötiger denn je![Aufruf lesen] [...]

  43. Junge Piraten Mannheim sagt:

    Auch die Jungen Piraten Mannheim möchten den bundesweiten Bildungsstreik unterstützen.

    Mit freundlichem Gruß,
    Florian Elsishans
    Käpitän JuPis²

  44. Bildungsoffensive: Demo am Mittwoch sagt:

    [...]   https://bildungsstreik.net/aufruf/aufruf-2010/ außerdem weitere Infos auf [...]

  45. Marc sagt:

    Auch wir aus Eckernförde werden beim Streik dabei sein.

  46. Grüne Jugend Rems-Murr sagt:

    Wie letztes Jahr dabei und am mobilisieren!

  47. Padi sagt:

    Ich hab ne Frage darf ich mit 15 Jahren morgen zur Demo gehen?
    Brauch ich da ne Unterschrift? Zählt des dann nicht als Schulschwänzen?

  48. „Wir könnten viel, wenn wir zusammenstünden“ « Bildungsprotest Würzburg sagt:

    [...] Zitat von Friedrich von Schiller könnte als Leitspruch des Bundesweiten Bildungsstreikes stehen. In mehreren Städten Deutschlands finden HEUTE Demonstrationen für eine bessere [...]

  49. Mittwoch News » Widerstand Berlin sagt:

    [...] Heute: Bundesweiter Bildungsstreik 12:00 Uhr Rothes Rathaus [...]

  50. Mrs.blabla sagt:

    Ich finds schade für alle die, die es ernst nehmen.
    Ich war heute in Münster auf dem Bildungstreik und ich glaube viele verwechseln das mit einer Parade.
    Den Platz den sie verlassen, verlassen sie mit Müll! Alle saufen sich die Hucke voll und man hört Deichkind und die Atzen aus den Lautsprechern… Was hat das mit einer politischen Demonstration zu tun? Die Schulkinder, vor allen die jüngeren, rennen mit Gebrüll mit und man bekommt das Gefühl sie wissen gar nicht worum es geht, hauptsache dagegen!!!!
    Das erinnert mich an die ersten Mai Demos. Alle saufen, zerstören und werfen Steine, die meisten wissen gar nicht warum sie es tuen. Hauptmeinung: dagegensein! Warum: ähm das System ist scheisse!
    die aber wirklich bewegen wollen, die Leute die organisieren sich Gedanken machen und agieren müssen zwangsläufig mit diesen Partylöwen mit ziehen!
    Ich finds einfach nur schade und traurig!