Bundesweites Treffen in Münster

Vom 16. bis 18. Oktober findet in Münster das nächste Treffen zum bundesweiten Bildungsstreik statt, um die nächste Aktionswoche für einen heißen Herbst weiter vorzubereiten. Der Bildungsstreik geht weiter! Sei auch Du dabei!

Ab Donnerstag, den 15.10. um 17 Uhr mit Arbeitskreisen werden wir mit Arbeitskreisen starten und auch am Freitag weiter in Arbeitskreisen zu verschiedenen Themen arbeiten. Insbesondere gibt es den Vorschlag, dort zum einen ein Treffen zum Studiengebührenboykott (bis jetzt beteiligen sich einige Hochschulen aus NRW) und einer Landtagswahlkampagne gegen Studiengebühren zu machen.

Ein erstes größeres Plenum möchten wir Freitag um 18 Uhr beginnen, damit auch alle, die teilnehmen wollen und Schule/Uni/etc. haben, kommen können.

Für Samstag schlägt Münster wie öfter schon zwei Arbeitskreisphasen, eine kleine Aktion zur Auflockerung (wir machen am 17. immer was) und großes Plenum vor.

Sonntag soll dann nach einer kurzen Arbeitsgruppenphase das Abschlussplenum bis 14 Uhr folgen.

Noch was wichtiges: Bitte meldet euch bei irene.thesingÄTuni-muenster.de an, mit wie vielen Personen ihr kommt. Das erleichtert die Planung.

Wir tagen in der Scharnhorststraße 100, in der Baracke und der nahe liegenden Turnhalle. Hier findet ihr eine Anreisebeschreibung.

Mögliche Arbeitskreise

  • Material und Finanzen
  • Pressearbeit
  • Protestchoreografie
  • Besetzungen
  • Mobilisierungsstrategien / Bildung von Basisgruppen
  • Aktionsideen / -vorbereitungen
  • Hochschulrektorenkonferenz
  • Kultusministerkonferenz
  • Vernetzung (International und BündnispartnerInnen)
  • eigene Öffentlichkeit und Medienaktivismus
  • International koordinierte Aktion während des Bildungsstreiks
  • Bildungsstreik als Subkultur

Kommentieren