Demos am 17. November

Liste der Demonstrationen am 17. November in Deutschland (leider unvollständig)

Tübingen
Kundgebung um 16.00 Uhr an der Neuen Aula, Geschwister-Scholl-Platz

Heidelberg
Demo ab 12.00 Uhr, Zentralmensa Uni Heidelberg

Stuttgart
evtl. spontane Schüler_innendemo

Ulm
10.00 Uhr Demo ab HBF

Konstanz
Mobilisiert zum 21.11. zur Landesweiten Demonstration in Stuttgart

Bayreuth
Demo am 17.11., Start: 14:00 am Rondell auf dem Uni-Gelände,
Endkundgebung: gegen 16:00 vor dem Rathaus auf dem Luitpoldplatz.

München
9h Kundgebung U-Bahnhaltestelle “Universität”
10h Demo Reden von:
Studis,Schülis,Azubis,Eltern,Erziehern

Eichstätt
Besetzung der kath. Uni

Würzburg
Aktion erst am 1.12.

Nürnberg
Demo 11.30 Lorenzkirche

Regensburg
17.11. eine Kundgebung im zentralen Hörsaalgebäude.
SchülerInnen, Elternvertreter und Studierende werden sprechen.
Am 18.11. gibt es einen Flashmob, Vollversammlung ist 14:00h

Passau
Kundgebung beginnt um 12.00 Uhr auf dem Mensavorplatz. Anschließend Demo durch die Stadt.

Coburg
Kundgebung Schlossplatz, ev. Demo.

Berlin
17.11.:Pk um 9.00 Uhr aller Berliner Hochschulen in der FU im Hörsaal 1a
Demo ab 11.00 Uhr, Rotes Rathaus

Potsdam
Demonstration, 10.00 Uhr ab Neuer Lustgarten

Hamburg
Kundgebung ab 16.30 Uhr ab Ida-Ehre-Platz
Zusammenarbeit mir Kitas, Gewerkschaften, LehrerInnen Profs, Studis, Schülis.
Besetzung wird andauern.

Marburg, Darmstadt, Frankfurt, Kassel fahren nach Wiesbaden

Wiesbaden
Demo ab 11.00 Uhr, HBF. Ende: Kundgebung, Luisenplatz.

Rostock
Kundgebung geplant

Greifswald
Flashmob geplant

Münster
Kundgebung ab 15.00 Uhr, Domplatz, Demo ab 16.00 Uhr.

Ibbenbüren
Demo zwischen 8.00 und 9.00 Uhr ab HBF

Paderborn
heute Abend Podiumsdiskussion im Audimax

Essen
Demonstration, 10.00 Uhr ab Uni Campus

Duisburg
SchülerInnendemo

Dortmund
Kundgebung ab 16:00 Katharinenstr.
“Aktionstag” mit Musik, Reden, Flashmobs, Filme & Videos aus Schulen

Bochum
Kundgebung ab 14.00 Uhr ab HBF, zahlriche Flashmobs

Düsseldorf
Demo ab HBF, 11.00 Uhr.

Köln
Demonstration, Schüler ab Schillergym. 9.00 Uhr 9.30 Uhr gemeinsam mit den Studis ab Albertus-Magnus-Platz (Uni-Campus), 16.00 Vollversammlung

Aachen
Demo ab 13.00 Uhr ab Elisenbrunnen

Bonn
Demo 9.00 Uhr, ab Kaiserplatz (Nähe HBF), Ende: Marktplatz.

Bielefeld
15:00 Uhr Demonstration ab Rathaus

Wuppertal
12:00 Karlsplatz Demonstration

Krefeld/Mönchengladbach
Seit 1 Woche besetzt Raum V1 neben Audimax
Gründung “WG V1″ mobilisieren nach Düsseldorf

Soltau-Fallingsbostel
mobilisiert nach Hannover

Hildesheim
Demo ab 12.00 Uhr, An der Lilie, hinterm Rathaus, gemeinsam mit Gewerkschaften, danach Volxxküche in einem Hörsaal,

Lüneburg
Uni ist besetzt, vielleicht Demo

Hannover
zwei Demonstrationen
a) 11.55 Uhr ab Opernplatz
b) 12.00 Uhr ab Steintorplatz
Arbeiten mittlerweile mit Schulen, Kitas und Hochschulen zusammen

Northeim
(gehen nach Göttingen)

Trier
Vollversammlung um 13.00 Uhr

Magdeburg
Flashmob um 8.30 Uhr

Flensburg
Vollversammlung um 10.00 Uhr im Audimax, Demo ab Audimax um 12.00 Uhr,

Kiel
18.11. Demo, weil Landtagspalamentssitzung
GEW, DGB-Jugend, Azubis

Jena
Demo um 10.00 Uhr ab Uni-Campus

Weimar
Mittwoch ist Vollversammlung an der Uni um 13.30 in der Mensa oder im Audimax

Göttingen
18.15Uhr, (Lichter-)Demo (Studis treffen sich auf dem Zentralcampus, SchülerInnen vorm Neuen Rathaus)

Darmstadt
eigene Demo um 9.30 am Luisenplatz, dann 10.30 mit dem Zug nach Wiesbaden zur landesweiten Demo

Mainz
Demo um 11h am Hauptbahnhof.

Freiburg
10 Uhr ab dem Platz der Alten Synagoge

Osnabrück
11 Uhr Treffpunkt Schlossinnenhof

39 Kommentare zu „Demos am 17. November“

  1. matt sagt:

    U Wuppertal ab ca. 10-11h Demo/Kundgebung

    Am Dienstag, den 17.11. findet am 12Uhr auf dem Karlsplatz eine von SchülerInnen angemeldete Bildungsdemo statt, zu der auch die Studierenden aufgerufen sind.

  2. Streikender sagt:

    Morgen findet auch eine große Demo um 12 Uhr auf dem Steintorplatz in Hannover statt.

  3. Bündnis für gerechte Bildung sagt:

    Minden fehlt:

    10:30 Uhr Wendehammer Ratsgymnasium

    Schade es sieht nicht nach einem Protest wie im Sommer aus :( Ich dachte der UNI Protest gibt uns Schwung, sieht aber alles ziemlich müde aus, wenn die meisten Demos erst nach der Schule beginnen. Demos die nach der Schule sind interessiert sie noch weniger als welche zur Schulzeit…

    • Jugendpresse Sachsen sagt:

      Schade, dass der Leipziger Uni “StuRa” nichts auf die Beine gestellt hat, gerade hier im Osten, wo dringender Handlungsbedarf nötig wäre, wie Sanierung und und un. Ansonsten schliessen wir uns dem obenstehenden Kommentar an! :-(

      • David sagt:

        Bitte erst richtig informieren!

        >>> https://www.stura.uni-leipzig.de/stura-cms/1458.html

        Am 24. November, 13 Uhr, findet eine Demonstration unter dem Motto:
        „KEINE Stimme ohne uns! – Für eine demokratische Bildungspolitik!“ statt.

        Der Anlass: Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) tagt am Dienstag,dem 24. November 2009, in Leipzig!

  4. BS-Dresden sagt:

    Flashmob Aktion in Dresden. Mehr Infos unter:
    http://www.htw-dresden.de/~fsr_lblp/wiki/pot81/index.php/AG_17.11._Flashmob_Route

  5. Kaddi sagt:

    In Karlsruhe wird auch demonstriert :) .
    Morgen um 10.00 Uhr am Kronenplatz. Wir sehen uns!

  6. Kays (SchülerInnenbündnis Gö) sagt:

    Betrifft GÖTTINGEN!: Schöne Lichterdemo ist am Mittwoch den 18.11. ! OK?

  7. Jan sagt:

    Was ist am 17.11 für Paderborn geplant?
    Oder war die Podiumsdiskussion vom 16.11 schon alles?

  8. Bildungsstreik Siegen sagt:

    Siegen fehlt ebenfalls:

    13:00 Uhr: Demo ab Adolf-Reichwein-Campus

  9. Drei Dinge: « Senfpresse.de sagt:

    [...] wird es in mindestens 50 deutschen Städten Demonstrationen und Aktionen des deutschen Bildungsstreik-Bündnisses für selbstbestimmtes Lernen, [...]

  10. jarwie.BLOG» Blog Archive » Bildungsstreik sagt:

    [...] in mindenstens 50 (!) Städten angemeldet und auch die Besetzung der Hochschulen weitet sich aus. Hier gibt eis eine, derzeit noch unvollständige, Liste der Termine der [...]

  11. Isabell sagt:

    Auch in SAARBRÃœCKEN geht man heute auf die Straße!
    Ab 11.30 Uhr am St. Johanner-Markt.

    SoliGrüße aus dem schönen Saarland an alle Protestierenden!

  12. Sanne sagt:

    In Würzburg Demo am 1.12., allerdings ist das Audimax immer noch besetzt und heute 17.11. finden den ganzen Tag über Workshops sowie um 18 Uhr eine Infoveranstaltung statt.

    http://www.wuerzburg-brennt.de/blog/

  13. Bene sagt:

    Duisburg sinds 150-200 Leute. Demobeginn war angesetzt auf 9 Uhr. Bis 9:30 waren schon einige weg gegangen (unter anderem Solid) und immer noch kein Beginn

  14. zyb sagt:

    aachen ab theaterplatz, nichtmehr elisenbrunnen, wurde geaendert.

  15. Alexander S. sagt:

    Die Idee des Streikens ist an sich nicht gerade schlecht um sich Aufmerksamkeit zu verschaffen, aber die Tatsache, dass die Organisation sehr schleift und die Öffentlichkeit vor der Demo kaum etwas mitbekommt ist nicht gerade gut.
    Man sollte etwas von dem Streik in den Medien erfahren noch bevor etwas passiert, damit man es vielleicht sogar zu einem wirklich bundesweitem Streik führen kann, bei dem an keiner Schule in irgendeiner Weise Unterricht stattfindet. Solange wie die Streiks so zerfetzt und unorganisiert sind wir heiße Luft im Glas. Erst wenn wir streiken und die Behörden uns hindern wollen, bedeutet das, dass der Staat merkt, dass man uns zuhören könnte.
    Haben wir es Jemals dazu gebracht, dass eine Demo nicht erlaubt wurde und wenn ja warum wurde dies dann nicht gegen Staat verwendet, mit der Aussage er sei dagegen, dass wir Mitspracherecht haben?
    Ja in einer Demonstration muss man etwas riskieren, man kann nicht hier und da mal sagen dass es einem nicht passt und dann wieder klein bei geben. Die sprechchöre dürfen erst verstummen wenn wir wissen können, dass wenigstens unsere Kinder eine gute Bildung bekommen. Für uns ist es sehr wahrscheinlich schon zu spät.

    MfG
    Alex

  16. Jacob sagt:

    Info: betrifft Rostock : Heute Treffen um 19 Uhr im Audimax Ulmenstraße 69

  17. Donald sagt:

    Also Göttingen ist nicht heute, sondern morgen!

  18. fdk sagt:

    In Bremen gibt es eine angemeldete Demonstration durch die Innenstadt mit Laternenumzug ab 16 Uhr am Brill.

  19. ileymicha sagt:

    iley.de macht auch wieder einen Live-Ticker. Da seht Ihr, was an den einzelnen Orten so los ist und könnt über die Kommentart-Funktion selbst noch ergänzen.

  20. Streikende sagt:

    Demo heute in Siegen
    13:00 vom AR-Campus der Uni

  21. Demonstrant sagt:

    Demo in Bonn gut gelaufen! Hörsaal seid 15 min besetzt! Yipiie!

    Grüße an die Welt!

    Freie Bildung für alle!

  22. belet sagt:

    In Berlin waren 25000 Leute auf der Straße. Gute, energische Stimmung und super Redebeiträge, trotz Polizeiübergriff(en), Festnahmen und Einschüchterungsversuchen!

  23. Düsseldorfer sagt:

    Ich müsste jetzt weiter machen. Sonst bringt das nichts.

  24. streiken ist geil sagt sagt:

    war geil in potsdam grad eben :) ))

    wir sind hier,wir sind laut,weil mann unsdie bildung klaut”!!!!!!!!

  25. Melli sagt:

    wo finde ich den flyer, der ausgetragen wurde ??

  26. Hannah sagt:

    In Dresden gab es heute 4 kreative Flashmobs (Pragerstr., Altmarktgallerie, Theaterplatz, Landtag) sowie eine Spontandemo. Insgesamt ca. 200 Leute , sehr laute Sponti, Lahmlegung des Verkehrs vom Hauptbahnhof bis zum besetzten Pott-Gebäude.

  27. Kuno sagt:

    Kurzer Blogbericht mit Fotos von der Demo in Berlin:

    http://www.classless.org/2009/11/17/bildungsstreik-demo-in-berlin/

  28. Kathi. sagt:

    Heute die Demo in Bonn. :) Hoffentlich erfolgreich, doch wir brauchen euch, für den 10.Dez.´09 , Diesmal am Bonn.-Badgodesberger Bahnhof um 13.00 Uhr.

  29. Theo sagt:

    Hallo, war in Berlin auf der Demo, weil ich dachte, dass es eine gute Sache ist und denke, dass das Bildungssystem sicher verbesserungswürdig ist. Aber ich finde es eine Katastrophe wie was abgelaufen ist, das waren weniger Bildungsplakate als vielmehr alle möglichen Organisationen von MLPD bis sonst etwas die das System an sich umkrempeln wollen. Dafür sind die meisten aber nicht zur Demo gekommen. Man wird für einen anderen Zweck eingespannt, das ist traurig. Ich denke darüber sollten die Organisatoren mal nachdenken. Es kann echt nicht sein. Ob das kapitalistische System in der Krise steckt spielt dabei keine Rolle, dann macht doch eine Anti-Kapitalismus-Demo. Da werden weniger Leute kommen. Und erzählt bitte nicht, dass man die Rahmenbedingungen ändern muss und deswegen eine Systemfrage unausweichlich ist.
    Ärgerlich seine Zeit für sowas verschwendet zu haben, hätte ich lieber meine Workload abgearbeitet!!

  30. Faarg sagt:

    Bamberg fehlt in der Liste!!!

    Demo ab 10.30Uhr

  31. Bundesweiter Bildungsstreik Politik & Gesellschaft sagt:

    [...] [...]

  32. Ein Feuer brennt im früheren Land der Dichter und Denker « Im Himmelgrau sagt:

    [...] es wirkt: in über 50 Städten wurde heute auf unterschiedliche Weisen gegen soziale Ungerechtigkeit und die Kastration unseres [...]

  33. Velbert sagt:

    In Velbert (Kreis Mettmann, Nordrhein-Westfalen) gingen heute als Teil des bundesweiten Bildungsstreiks unter dem Motto “Unser Bildungssystem stinkt” 2000 Schülerinnen und Schüler auf die Straße. Grandios, für eine 89.000 Einwohner statt! Danke dafür!

  34. John sagt:

    Warum sollte ich gegen eines der besten Bildungssysteme der Welt streiken? Ich hoffe, dass nicht von ein paar Streikenden auf alle Studenten geschlossen wird. Es gibt noch Studenten welche ihr Studium ernst nehmen. Also bitte lasst uns studieren und blockiert nicht die Vorlesungssäle!

    [meint John, dessen e-Mail-Adresse Bände spricht: ]

  35. Stuttgart sagt:

    Stuttgart, 21. November.2009

    14:30 Lautenschlagerstraße

    Demonstration

    http://www.faveve.uni-stuttgart.de/ak-bildung/wp/

  36. Xyz sagt:

    Auch in Gießen gab es erst einen Flashmob bei dem 500-1000 StudentInnen und SchülerInnen den Berliner Platz eine Zeit lang besetzt hielten. Anschließend ging es dann mit einer Spontan-Demo weiter. Die irgendwann mal eingetrudelte Polizei meinte dann auch ein Hubschrauber zu benötigen.(Die Wasserwerfer standen wohl noch im Stau?)
    Nach unseren Angaben ist die Uni Gießen momentan die meistbesetzte Uni Deutschlands.

  37. iche aus jena sagt:

    …….liebe kolleginnen und kollegen der akademie….

    der protest wurde nicht verinnerlich solange demonstrationen vor 12 uhr mittags angesetzt werden.

    freundlichst,
    iche