Dortmund

  • AStA TU-Dortmund
  • BSV Dortmund

9 Kommentare zu „Dortmund“

  1. Doris Borowski sagt:

    Bitte das ” Linke Bündnis Dortmund parteilose Linke, DKP und SDAJ” in die Unterstützerliste aufnehmen.

    Antworten
  2. Yinka sagt:

    Wer sich die Homepage zum Bildungsstreik in Dortmund anschauen möchte, hier kommt der Link:
    http://www.bildungsstreik-dortmund.de

    Antworten
  3. Julian Koch sagt:

    Hallo Mitstreiter,

    ich wollte euch auf eine genehmigte Mahnwache gegen Studiengebühren vor der Düsseldorfer Staatskanzlei am 15.06 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr Aufmerksam machen. Wenn ihr teilnehmen oder euch informieren wollt meldet euch bei der studivz Gruppe Blockade zum bundesweiten Bildungsstreik 2009 an, oder schreibt mir eine kurze Mail an

    Antworten
  4. Sophia sagt:

    HI,

    ich war selbst dabei und ich fand dass wir ein bisschen übertrieben haben.Wir waren
    zu laut und ich hab sogar gehört dass eine zusammen gebrochen ist.
    Trotzdem war dass eine gute Idee mit der Demo,nur leider ist dass doof dass wir den
    Unterricht geschwänzt haben (sozusagen).Ich wünsch euch noch viel spass auf der
    Seite und danke dass ihr dass gelesen habt.

    BYE (SNS)

    Antworten
  5. Name_benötigt sagt:

    wer mehr infos zum bildungsstreik in dortmund haben möchte: http://www.bildungsstreik-dortmund.de bzw. http://www.kffb-dortmund.de!

    Antworten
  6. Stephan sagt:

    Hey ich bin von der SV unserer Schule und wir können leider nicht wieder zur Demo.
    Plant ihr noch mehr Aktionen in den nächsten Wochen.
    Flashmob ? Kundgebung ? etc. ?
    Gruß Stephan

    Antworten
  7. Wicki sagt:

    http://www.bildungsstreik-koeln.de/koelner-erklaerung

    Am 26.November 2009 erklärten sich die Lehrenden der Kölner Universität mit ihren streikenden Studenten durch die Vorstellung der Kölner Erklärung „Zum Selbstverständnis der Universität“ solidarisch. Diese Erklärung wurde am 30. November 2009 im Internetauftritt des Bildungsstreiks Köln veröffentlicht und zur Unterzeichnung freigegeben. In den ersten vier Tagen wurde sie schon von weit über 600 Personen unterzeichnet, in erster Linie von Studenten und Mitarbeitern der Universität Köln.
    Verfasst von den LEHRENDEN der Uni Köln, ist sie im Rahmen des bundesweiten Bildungsstreiks einzigartig in der Radikalität ihrer Forderungen. Seht selbst und sagt es weiter!

    Antworten
  8. Matthias Heitmann sagt:

    Auf der Website des Debattenmagazins NovoArgumente findet eine Online-Debatte zur Bildungsmisere unter demTitel “Messen ohne Sinn und Verstand” statt. Steigt ein über http://www.novo-argumente.com/magazin.php/archiv/novo103_32

    Antworten
  9. Honk sagt:

    Internetseite der aus der Hörsaalbesetztung hervorgeganen Protestbewegung:

    http://www.protest-dortmund.de

    Antworten

Kommentieren