Einladung zum Bildungsstreik-Vernetzungs- und Arbeitstreffen 17.-20.09. in Leipzig

Vom 17.-20. September finden in den Räumen der Universität Leipzig (Universitätsstraße 1) gleichzeitig zwei Veranstaltungen statt:

I. Zum einen wollen wir uns treffen, um die nächste Bildungsstreik-Runde vorzubereiten. Vorschlag für mögliche Punkte:

- zentrale Diskussion: Planung der nächsten Aktionswoche des Bildungsstreiks
- das nächste bundesweite Treffen
desweiteren (uU in AG’n):
- Pressegruppe
- Materialgruppe
- KMK/HRK
- Berufsschultour
- Vernetzung mit Gewerkschaften und weiteren möglichen Bündnispartnern
- Finanzgruppe
- Internationale Vernetzung

Diese Themen sollten sich wohl so ganz allgemein wiederfinden – wann was besprochen wird, wird vor Ort entschieden, ein Vorschlag wird sicherlich noch erarbeitet.

II. Zum anderen können alle sehr gern zu den Workshops der Tagung “Humboldt reloaded?! Perspektiven im gegenwärtigen Verhältnis von Studium – Arbeit – Leben” kommen, die sich verschiedenen Aspekten studentischen Alltags widmet, aber sicherlich nicht nur für Studis interessant ist.

Beides zusammen ist eine gute Mischung aus inhaltlichen und organisatorischen Arbeitsphasen.

Am 17. geht es um 20 Uhr mit einer Eröffnungsdiskussion los, deren Inhalt noch nicht ganz klar ist, aber lasst Euch überraschen. Die Info (wie auch alles weitere) findet Ihr *demnächst* auf http://www.studierende2009.de/die-projekte/humboldt-?-reloaded-tagung/

Was Ihr braucht: Schlafsack, Isomatte und ganz viel Diskussionslust.

Das Essen kostet uns pro Person etwa 20€ (für alle 4 Tage). Wir bitten daher alle, uns bei der Ankunft am Wochenende den Unkostenbeitrag zu zahlen.
Wer das nicht kann, darf natürlich teilnehmen! Jede*r soll teilnehmen können!
Wir bitten daher auch finanzstärkere Strukturen, vielleicht etwas mehr zu geben, damit wir das ausgleichen können. Als Soli-Beitrag waren 30€ gedacht.

Bitte meldet euch per Mail an tagung[at]studierende2009.de an!

Kommentieren