auch im Jahr 2010 2011-02-16T04:07:43Z WordPress https://bildungsstreik.net/global-wave-2010/feed/atom/ Von: AKFB Pforzheim AKFB Pforzheim http://akfb.blogsport.de/ https://bildungsstreik.net/?p=2836#comment-10571 2010-11-03T10:40:11Z 2010-11-03T10:40:11Z Bzw. gibt es überhaupt noch Material, das man hier bestellen kann? Wir bräuchten für den 17. November nämlich auch was.

]]> Von: Bildungsstreik Augsburg Bildungsstreik Augsburg http://blog.bildungsstreik-augsburg.de/ https://bildungsstreik.net/?p=2836#comment-10540 2010-10-30T20:28:40Z 2010-10-30T20:28:40Z Gibt es schon Material, das man bestellen kann?!

]]> Von: jan h jan h https://bildungsstreik.net/?p=2836#comment-10445 2010-09-10T17:38:43Z 2010-09-10T17:38:43Z @ mila:

ich finde, du siehst das ein wenig zu schwarz.

klar: vernetzung ist wichtig. hier sollte und könnte mehr geschehen.
dass jedoch der internationale aufruf erfolgte, da wir bundesweit nichts “auf die beine (…) stellen” konnten, ist ein verzerrte sichtweise.
warum?
a) der internationale aufruf, wurde bereits in darmstadt, also im mai diskutiert.
in berlin erfolgte die logische weiterführung.
b) eine mehrheit der leute bzw. der “konsens-pool” (alle?!) möchte das label bildungsstreik genauso wenig verheizen wie die leuten in den lokalen gruppen,
daher wurde keine eigene groß-veranstaltung für den herbst angeregt. stattdessen steht die idee im vordergrund, sich zum einen an andere aktionen dran zu hängen (gewerkschaften) und zum anderen (vllt.) was am 17.11.2010 zu machen.

was ist daran so enttäuschend?

dass die leutchen mehr oder weniger ihr eigenes süppchen kochen, ist seit den ersten vernetzungstreffen der fall, wie mir zugetragen wurde. das ist also nicht neu.
neu ist nur, dass der bildungsstreik nicht mehr neu ist und die erste begeisterung verflogen ist. jetzt ist zähigkeit und taktisch sinnvolles handeln gefragt.

zugegeben: die plena sind lang und bringen es nicht so auf den punkt.
aber ich gehe auch auf die treffen um mich zu vernetzen und nicht um von morgens bis abends zu plenieren und sinn- und ergebnisfreie grundsatzdiskussionen zu führen.

ich für meinen teil fand berlin ziemlich gut.
es hat sich gelohnt. es waren viele leute da ! gut so :-)

]]> Von: mila mila https://bildungsstreik.net/?p=2836#comment-10435 2010-09-01T08:21:20Z 2010-09-01T08:21:20Z Ja, ja. Die Vernetzung. Gemeinsame Interessen. Mobilisierung… Träumt ihr eigentlich. Ganz ehrlich: Inzwischen kocht doch jeder sein eigenes Süppchen. Persönliche Differenzen lassen kaum noch Handlungsspielräume. Und nun verzweifelt, ob der eigenen mangelnden Möglichkeiten bei einem bundesweiten Treffen etwas auf die Beine zu stellen, gleich mal nen internationalen Aufruf folgen. Versteht mich nicht falsch. Keine Kritik daran, aber ein Hinweis sich Gedanken zu machen über die Schwierigkeiten bundesweit stabile und tragbare Netzwerke aufzubauen. Frag ich mich: Wo sind sie alle. Die Menschen die sich zusammenschliessen und etwas verändern wollen.

Beim bundesweiten Treffen in Berlin da waren sie nicht!

]]> Von: jo jo https://bildungsstreik.net/?p=2836#comment-10405 2010-08-17T12:00:57Z 2010-08-17T12:00:57Z Super, denn konzertierte Vernetzung wirkt, regelmäßig und bitte auch wieder sehr kreative Aktionen realisieren.

]]>