Landau

AK Bildungsstreik Landau ist ein offener Arbeitskreis zur Planung und Organisation des Bildungsstreiks in Landau/Pfalz und der Südpfalz.
Alle die wollen, können mitmachen! Egal ob Schüler, Studentin, Azubi, Lehrerin, Hausmeister oder Interessierte. Wir sind unabhängig und überparteilich.

http://bildungsstreiklandau.blogsport.de

Twitter: http://twitter.com/raudimax
Facebook: http://www.facebook.com/pages/Bildungsstreik-Landau/182662966984?ref=mf
Wer-kennt-wen: http://www.wer-kennt-wen.de/club_4q22to8l_Bildungsstreik_Landau.html
StudiVZ: http://www.studivz.net/Groups/Overview/ab0aaa3542383f65
SchülerVZ: http://www.schuelervz.net/Groups/Overview/14bd5f4cbce65ba5

Zu unserer yahoo-group gehts hier: [email protected]

3 Kommentare zu „Landau“

  1. Thomas sagt:

    Bitte macht doch mal die Landauer Demo mehr publik!!!

    Ich habe bisher nur einen Flyer gesehen, auf dem die Demo erwähnt war.

    Weder Uhrzeit, Startpunkt, Ziel waren ersichtlich!!!!

    Es werden morgen nur wenige kommen, wenn Eure Info nur intern verbreitet wird!!

    Macht doch mal Werbung!!!!

    Und bei der Kundgebung in der Bürgerstraße bitte nicht von zu wenigen Parkplätzen reden, davon ändert sich doch die Situation der Studies nicht.

    Es mangelt an Dozenten, zu wenige Seminarräume, Bau von nur 4, aber Wegfall von den 3 Seminarräumen aus der Xylanderstr., wo die Sopäds bisher ihr Institut hatten, ebenso Wegfall der Seminarräume aus der Bürgerstraße!!!

    Das sind doch wichtige Themen – und nicht Abschaffung der (Langzeit-)studiengebühren in RLP, wo wir doch keine haben. Der Semesterbeitrag von 91,50€ finanziert größtenteils den AStA!!!!

    Bitte bedenkt dies mal:

    Thomas

    Antworten
  2. Wicki sagt:

    http://www.bildungsstreik-koeln.de/koelner-erklaerung

    Am 26.November 2009 erklärten sich die Lehrenden der Kölner Universität mit ihren streikenden Studenten durch die Vorstellung der Kölner Erklärung „Zum Selbstverständnis der Universität“ solidarisch. Diese Erklärung wurde am 30. November 2009 im Internetauftritt des Bildungsstreiks Köln veröffentlicht und zur Unterzeichnung freigegeben. In den ersten vier Tagen wurde sie schon von weit über 600 Personen unterzeichnet, in erster Linie von Studenten und Mitarbeitern der Universität Köln.
    Verfasst von den LEHRENDEN der Uni Köln, ist sie im Rahmen des bundesweiten Bildungsstreiks einzigartig in der Radikalität ihrer Forderungen. Seht selbst und sagt es weiter!

    Antworten
  3. bayrueth sagt:

    Kommentar für alle (ehemals) besetzten Unis:

    Wir, die Besetzenden der Uni Bayreuth, werden über Weihnachten nicht im H26 bleiben. Stattdessen wollen wir eine symbolische Aktion im Herzen des Campusgeländes, dem “Rondell”, realisieren. Ab Mittwoch, 23. 12. 2009, 12 Uhr bis Donnerstag 07. 01. 2010 12 Uhr werden wir 13 brennende Tonnen installieren. Eine Tonne steht für je ein teilnehmendes Land im internationalen Bildungsstreik. Flaggen werden den Symbolcharakter verdeutlichen. Durch diese Aktion wird ein Einschlafen des internationalen Protestes verhindert. Das Bildungsfeuer brennt weiter!

    Wir rufen euch daher auf, unsere Aktion mit eurer Präsenz zu unterstützen! Euer kommen ist jederzeit erwünscht. Wer am Campus übernachten will soll an Schlafsack und Zelt denken, alternative Schlafplätze können jederzeit organisiert werden. Am Sonntag 27.12. findet ab 12 Uhr ein Meeting statt.

    Es wurde ein Spendenkonto eingerichtet, um Brennholz zu finanzieren.
    Kto-Nr.: 38026068
    BLZ: 77350110

    Antworten

Kommentieren