Bereits seit einigen Jahrhunderten wenn nicht mehr sogar Jahrtausenden schätzen Personen Lokales

Aus Bildungsstreik 2009

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bereits seit allen Jahrhunderten, wenn nicht mehr wirklich sogar Jahrtausenden schätzen Personen Restaurants dafür, dass man dort entspannt, unkompliziert & ohne Eigenbeteiligung billig essen kann, aber gleichzeitig keine Arbeit mit der Herstellung hat. Ebenfalls für dies lockere Gespräch mit Freunden, Kollegen oder Geschäftspartnern ist es perfekt geeignet, wenn man nicht mehr wirklich nur bieder irgendwo herumsitzen möchte, kann man sich zuvor ein tolles Speiselokal heraussuchen, in dem man hospitieren möchte - tolles Essen und hervorragendes Ambiente gibt es nicht mehr wirklich an vielen Ecken, bereits gar nicht mehr wirklich zum Dumpingpreis. Wer hierbei sparen will, fällt meist bei der Qualität herein & wird wenig glücklich sein.

Ebenfalls im alten Rom konnte man sich schon für Kneipen begeistern, in jenen nicht mehr wirklich nur einfach Bier ausgeschenkt wurde, an vielen öffentlichen Orten konnte man hier ebenfalls gegen kleines Geld sehr kultiviert etwas zu sich nehmen, ohne selbst dafür arbeiten oder einkaufen zu können. Ebenfalls kleinere Buden, an denen Snacks ausgegeben wurden, gab es bereits seit so langer Zeit, & ebenso hier variierte die Qualität der Lokales & Einrichtungen enorm.

Ebenfalls handhabte man es in dem Staat mit genauso langer Tradition, China, wo man aber sowohl für die gehobene Schicht sicher eingerichtete & gelegene Restaurants anbot, aber genauso für die Arbeitergruppen, damit jene unkompliziert Essen zu sich nehmen konnten, aber gleichzeitig nicht verarmten, obgleich sie nicht mehr wirklich zuhause aßen.

Aktuell nimmt man in einem guten Gasthaus nicht mehr nur hervorragendes Essen zu sich und genießt die abgegebene Verantwortung, es werden diese Gelegenheiten ebenfalls immer wieder für vorallem vornehme Geschäftsessen genutzt, um hier bei Kerzenflair die neuesten Deals entspannt aushandeln zu sollen - das Ganze natürlich bei moderaten Preisen, wenn man nicht mehr richtig gerade im Luxusrestaurant preist, was exotische Gerichte vorallem gekocht.

Entgegen dem weit verbreiteten Glauben, daß man in „normalen“ Speiselokales wie restaurant nicht mehr richtig billig mahlzeiten soll, ist dies häufig gar nicht der Fall. Hier setzt man auf gute Zutaten mit sehr hohem Nährwert und ertränkt nichts im Fett, bei den bekannten Restaurantketten, die Fast Food anbieten, verzichtet man daraufhin & möchte alles nur schnell abwickeln, gleichzeitig sättigt aber nichts so stabil, was dazu führt, das man nach kurzer Zeit wieder Hunger hat - im Gasthaus bezahlt man nur etwas mehr Geld, wird aber richtig und meistens halbwegs gesund satt, wenn man nur die Zeit hat, etwas länger auf sein Essen zu warten. Dazu ist dies Ambiente sehr viel gediegener & eleganter als in einem Fast-Food-Restaurant, was zu hervorragendem Essen mindestens genauso dazugehört wie die optimale Herstellung in der Küche.

Ansichten
  • Seite
  • Diskussion
  • Bearbeiten
  • Versionen/Autoren
Persönliche Werkzeuge
  • Anmelden
Werkzeuge
  • Links auf diese Seite
  • Änderungen an verlinkten Seiten
  • Spezialseiten
  • Druckversion